Schreiben Sie uns: 

Preisgestaltung eines Fotoshootings

Fotostudioausrüstung Ottobeuren

Ein Fotoshooting ist eine sehr individuelle und persönliche Angelegenheit.

Manche Personen „hassen“ die Kamera, andere lieben sie und „flirten“ mit ihr. Die meisten Menschen liegen irgendwo dazwischen. Der Aufwand ist daher auch immer etwas unterschiedlich.

Wenn Sie bedenken, daß schon eine Handwerkerstunde heute 60 EUR und mehr kostet, bei einem Fotografen aber noch weitere Kosten intern entstehen, dann kann eine Stunde bei einem seriösen Fotografen kaum weniger kosten.

Zur eigentlichen Shootingzeit (der fotografischen Arbeit) kommen noch Vor- und Nachbereitung und natürlich die Zeit für die Bildbearbeitung hinzu. Diese kann pro Bild 10 – 15 Minuten oder auch mehrere Stunden dauern. Sie wünschen sich ja gerade bei einem Profi auch entsprechende Fotos. Eine normale Digitalkamera macht ein Foto irgendwie – sie haben darauf nur geringen Einfluß. Ein Fotograf macht mit seiner Kamera in der Regel erst ein digitales Negativ, welches dann entwickelt werden muß, damit die Farbe, die Belichtung, die Tonwerte, der Kontrast, die Dynamik etc. auch perfekt sind. Schon dies kann einige Minuten pro Bild in Anspruch nehmen.

Auch in der Zeit der digitalen Fotografie entstehen laufende Kosten. Gute Technik ist teuer und sie lebt auch nicht ewig. Technik nutzt sich ab, sie muß teuer gewartet und gereinigt werden (Kamerasensoren verschmutzen, die bewegten Teile jeder digitalen Spiegelreflexkamera nutzen sich ab / verschleißen in 2 – 3 Jahren). Verschleißteile müssen regelmäßig getauscht werden (Akkus, Speicherkarten u.a.). Die PC-Technik muss auf dem laufenden Stand der Technik gehalten werden um eine schnelle und gute Bearbeitung der Bilder zu gewährleisten. Alle Bilder werden auf mehrere großen und teuren Festplatten parallel gespeichert, damit wir Ihnen im Notfall die Bilder auch nach Jahren wieder aushändigen können. Die Bearbeitungssoftware kostet einige hunderte Euro im Jahr. Die Webseite wird regelmäßig gepflegt und der Platz in der Onlinegalerie muss bezahlt werden.

Zusätzlich muss ein profesionaller Hochzeitsfotograf die ganze teure Technik in doppelter Ausführung halten. Eine Hochzeit kann nicht verschoben werden weil die Kamera gerade nicht mehr tut, ein Ersatz muss immer griffbereit sein.

Traditionelle Fotografen berechnen für das eigentliche Shooting oft wenig oder gar nichts, aber jedes einzelne Bild ist dann oft sehr teuer (und darf ggf. auch nur eingeschränkt genutzt werden).

Von daher können Sie sich ausrechnen, daß ein Fotoshooting im Grunde bei seriöser Arbeit in der Regel mehr als 100 EUR kosten muß.